Recevez toutes nos actus !
Inscrivez-vous vite à nos alertes web pour ne plus manquer un seul bon plan. Vous serez alerté dès qu'une nouvelle actualité est en ligne.
Non Oui
Überspringen zu Hauptinhalt
Attijariwafa bank Europe
Hilfe

STETS ZU IHREN DIENSTEN

Benötigen Sie Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen? Attijariwafa bank Europe antwortet Ihnen gerne.

WIE KANN ICH BEI DER ATTIJARIWAFA BANK EUROPE EIN KONTO ERÖFFNEN?

Sie können mit Ihrem deutschen Personalausweis oder Reisepass sowie Ihrer deutschen Aufenthaltsgenehmigung zu einer Niederlassung der Attijariwafa bank Europe gehen. Wenn Sie nicht zu uns kommen können, können Sie das Kontaktformular ausfüllen, indem Sie hier klicken. Ein Mitarbeiter wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

WIE INFORMIERE ICH MICH ÜBER MEINEN KONTOSTAND?

Wenn Sie sich über Ihren Kontostand bei der Attijariwafa bank Europe informieren möchten, müssen Sie lediglich in die Niederlassung Ihrer Attijariwafa bank Europe gehen.

WIE ERLEDIGE ICH EIN GELDTRANSFER?

Geldtransfer mit der Bankkarte, in bar oder von einem auf ein anderes Konto…

Es stehen Ihnen mehrere Lösungen zur Verfügung. Wenden Sie sich einfach an einen Kundenberater unter der Nummer 01806 212 400 (0,20 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, 0,60 Euro pro Anruf aus den Mobilfunknetzen), der Sie über unsere maßgeschneiderten Transferlösungen informieren wird.

SIND MEINE EINLAGEN SICHER?

Der Einlagensicherungsfonds (FGDR – Fonds de garantie des dépôts et de résolution) und seinen Zweck.

Der Einlagensicherungsfonds (FDGR) ist gemäß dem Gesetz vom 25. Juni 1999 für den Schutz und die Entschädigung von Kunden im Falle einer Insolvenz des Bankinstituts zuständig.

Die Einlagensicherung deckt Depotkonten und Sparbüchern bis zu einer Höhe von 100.000 € (ausgenommen sind die staatlich garantierten Sparbücher) ab.

Bei der Wertpapiergarantie werden Finanzinstrumente bis 70.000 € abgesichert.

Die Kautionsgarantien beziehen sich auf reglementierte Kautionen, die die Gewerbetreibenden für Ihre Kunden vereinbart haben.

Der FGDR kann auch zwecks Vermeidung einer Krise – noch vor einer Zahlungsunfähigkeit des Kreditinstituts –  eingreifen, damit für die Kunden negative Folgen vermieden werden.

Zu den abgesicherten Produkten gehören:

Die Depotkonten (Giro- und Sparkonten, Sparbücher, CEL, PEL etc. werden durch die Einlagensicherung (FGDR) abgedeckt (ausgenommen sind: Sparbuch livret A, LDDS und LEP, die staatlich garantiert sind).

Um die Listen über die Aktivitäten des FGDR sowie die Produkte mit den Abdeckungen herunterzuladen, klicken Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Webseite der Einlagensicherung (FGDR): klicken Sie hier.

WIE MUSS ICH VORGEHEN, UM BARGELD EINZUZAHLEN ODER ABZUHEBEN?

Sie können am Bankschalter Ihrer Niederlassung zu den Öffnungszeiten Geld einzahlen bzw. abheben.

WIE KANN ICH MICH AN MEINEN KUNDENBERATER WENDEN?

Sie können sich per E-Mail oder telefonisch an Ihren Kundenberater unter der Nummer 01806 212 400 wenden (0,20 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, 0,60 Euro pro Anruf aus den Mobilfunknetzen).

WIE KANN ICH MICH EINE NIEDERLASSUNG DER ATTIJARIWAFA BANK EUROPE IN MEINER NÄHE FINDEN?

Um die nächstgelegene Niederlassung zu finden, klicken Sie bitte hier

WIE INFORMIERE ICH MICH ÜBER DIE ÖFFNUNGSZEITEN DER ATTIJARIWAFA BANK EUROPE?

Um sich über die Öffnungszeiten der nächstgelegenen Niederlassung zu informieren, klicken Sie bitte hier.

SEITE AN SEITE GEHEN WIR DEN GLEICHEN WEG

An den Anfang scrollen